Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Jedem kann es auch ohne eigenes Verschulden passieren, dass er in einen Verkehrsunfall gerät. Über die Fragen des Verschuldens und der Haftung können dennoch schnell Streitigkeiten entstehen, ebenso über die Höhe des zu ersetzenden Schadens. Zu klären ist, ob es sich um einen Totalschaden handelt, wie das Fahrzeug ggf. zu verwerten ist, wie lange Nutzungsausfall oder ein Mietwagen zu zahlen sind und welche Schäden sonst noch beim Unfallgegner geltend gemacht werden können. Bei der Regulierung Ihres Schadens mit dem Unfallgegner und den Versicherungen ist Ihnen Rechtsanwalt Gerlach gerne behilflich.

Ebenso vertritt Sie Rechtsanwalt Gerlach gerne in verkehrsrechtlichen Bußgeld- und Strafverfahren, beispielsweise bei Geschwindigkeitsüberschreitungen.